Weihnachtliches Benefizkonzert im Kulturhaus LA 8

Bereits zum fünften Mal in Folge veranstaltete der Verein SyrienHilfe e.V. mit Unterstützung des Kulturhauses LA8 ein weihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der syrischen Zivilbevölkerung. In diesem Jahr spielte das Ensemble „Familienbande“, das seinen Namen aus den familiären Banden der Künstler entlehnt hat: Violinist Harald Paul, Mitglied im SWR-Sinfonieorchester, ist der Bruder der Konzertpianistin Eva Paul. Sie ist verheiratet mit  Richard Aschenbrenner Scheibe, der seit frühester Kindheit Violoncello spielt. Ihre Kinder Simon Aschenbrenner-Scheibe (Violoncello, in 2016 zweifacher Bundespreisträger bei „Jugend musiziert) und Hanna Aschenbrenner-Scheibe (Violone, Vorbereitung auf „Jugend musiziert“ 2017) und der keineswegs verwandte Klarinetten-Virtuose Anton Hollich (Mitglied im SWR-Sinfonieorchester) komplettierten das Ensemble. Gespielt wurden Stücke von Vivaldi, Haydn, Brahms, Schumann, Beethoven oder Stravinski, die in der wunderbaren Akustik des Kristallsaals im Kulturhaus LA8 hervorragend zur Geltung kamen.

Empfohlene Beiträge