Wie kann ich helfen?

Alles was wir und unsere Helfer vor Ort leisten können wir nur leisten, weil uns viele Menschen vertrauen und in unserer Arbeit unterstützen. Ganz wesentlich ist dabei natürlich die Geldspende, denn nur so können wir all die Hilfsgüter, Lebensmittel, Medikamente, Mieten, Operationen, Selbsthilfe-Projekte uvm. finanzieren. Auch die Organisation einer Benefizveranstaltung ist großartige Hilfe. Außerdem hilft es immer, andere über unsere Arbeit zu informieren, sie auf SyrienHilfe e.V. hinzuweisen und ihrerseits um Unterstützung zu bitten. Mund-zu-Mund-Propaganda kann Türen öffnen, das haben wir oft genug erlebt! Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu, vieles finden Sie aber auch im Downloadbereich.

Was geschieht mit meiner Spende?

Bis auf zwei Projekte im Libanon und der Türkei leisten wir ausschließlich Hilfe in Syrien – Ihre Spende ermöglicht es uns, direkt vor Ort humanitäre Hilfe und Nothilfe zu leisten! Alle Hilfsleistungen werden von unseren ehrenamtlichen Helfern im Land erbracht, sämtliche Hilfsgüter werden im Land gekauft. Monat für Monat werden „Care-Pakete“ zusammen gestellt und an innersyrische Flüchtlingsfamilien verteilt oder Decken, Kleidung, Unterkunft und Dinge des täglichen Bedarfs finanziert. Zudem natürlich medizinische Versorgung, auch in Notfällen. In allen unseren Projekten versuchen wir Hilfe zur Selbsthilfe zu etablieren, besonderes Augenmerk richten wir auf Bildung und Ausbildung sowie auf den Schutz der besonders Schwachen: Alte, Behinderte, Kinder, Waisen und alleinerziehende Mütter. Die geringen Nebenkosten trägt der Verein aus Mitgliedsbeiträgen.

Auf unserer Projektseite stellen wir die meisten unserer Projekte, deren Inhalte, Ziele und Auswirkungen vor; bitte machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch. Auch auf unserer frei zugänglichen Facebook-Seite und bei betterplace.org (unter Neuigkeiten) versuchen wir permanent aktuelle Informationen (nach Möglichkeit mit Foto) einzustellen. Aus Gründen der Transparenz und um Sie darüber zu informieren, was genau mit den Spenden finanziert wird. Nutzen Sie diese Plattformen, sollten Sie zusätzlich Fragen haben kommen Sie gerne auf uns zu.

Bekomme ich eine Spendenbescheinigung?

Als gemeinnütziger Verein können wir eine Spendenbescheinigung ausstellen. Wenn Sie dies wünschen schreiben Sie uns einen Brief oder senden Sie bitte eine Mail an kontakt@syrienhilfe.org mit Angabe Ihrer Überweisungsdaten und Ihrer Anschrift. Oder Sie schreiben Ihre vollständige Anschrift in die Betreff-Zeile der Überweisung. Wir werden Ihnen dann eine Zuwendungsbestätigung im Sinne des § 10b des Einkommensteuergesetzes per Post zukommen lassen.

Bei Spenden bis 200,- € genügt der Kontoauszug gemeinsam mit einer vereinfachten Zuwendungsbestätigung (bitte hier herunterladen) als Spendenbeleg. Um Verwaltungsaufwand und Nebenkosten zu sparen bitten wir Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen und nur bei höheren Spenden um eine Spendenbescheinigung zu bitten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wie kann ich mehr Informationen über die Vereinsarbeit erhalten?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, persönlich und direkt. Die verschiedenen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zum Stellen Ihrer Fragen finden Sie unter „Kontakt“. Ausserdem versenden wir mindestens einmal im Monat einen Informationsbrief per Mail. Wenn Sie diesen auch erhalten wollen teilen Sie es uns bitte mit und nennen dabei Ihre Mail-Adresse.

Kann ich Mitglied werden?

Das ist eine schwierige Frage: auf der einen Seite freuen wir uns natürlich auch über diese Form der Unterstützung. Andererseits wollen wir schlank in der Organisation bleiben und den Verwaltungsaufwand sowie die damit verbundenen Kosten möglichst gering halten. Wir haben uns daher entschieden, nicht möglichst viele Mitglieder zu gewinnen, auch wenn wir dadurch auf die jährlichen Mitgliedsbeiträge verzichten. Wenn Sie uns trotzdem permanent fördern wollen freuen wir uns über die Einrichtung eines Dauerauftrages, damit helfen Sie uns sehr! In Kürze werden wir eine Fördermitgliedschaft anbieten.

Trägt SyrienHilfe e.V. das DZI-Spendensiegel?

Nein, wir haben uns bisher nicht darum bemüht, da es mit zusätzlichem Aufwand und nicht unerheblichen Unkosten verbunden ist. Diesen Aufwand und dieses Geld investieren wir lieber in die Menschen in Syrien, in ihre Gegenwart und Zukunft. Ob zu einem späteren Zeitpunkt ein Umdenken stattfindet ist nicht ausgeschlossen, denn umgekehrt öffnet auch das DZI-Spendensiegel manche Türen zu Fördertöpfen, die uns bisher verschlossen sind. Aufgrund vorhandener Anfragen wurden wir vom DZI gebeten, ihnen Informationsmaterial zu übergeben und unsere Arbeit offenzulegen. Das haben wir getan, das Ergebnis finden Sie auf der Internetseite des DZI.